festival contre le racisme in bamberg Comments http://festivalcontreleracisme.blogsport.de 11. bis 17. Juni 2016 Sun, 22 Apr 2018 02:42:32 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: es ist soweit « festival contre le racisme in bamberg http://festivalcontreleracisme.blogsport.de/programm/#comment-282 Sat, 14 May 2011 14:47:32 +0000 http://festivalcontreleracisme.blogsport.de/programm/#comment-282 [...] so schaut es aus: 06.06-13.06.11 FESTIVAL CONTRE LE RACISME 2011 Das Antifaschismus/Antirassismus-Referat der Studierendenvertretung organisiert zum vierten Mal das festival contre le racisme. Das Motto lautet dieses Jahr »Emanzipation«. Neben Vorträgen mit Diskussionen wird es eine Filmnacht sowie ein Konzert und Abschlusssymposium geben. Mehr Informationen unter: http://festivalcontreleracisme.blogsport.de/. Montag, 06.06.2011: MANFRED DAHLMANN: Zur Kritik des Begriffs der Emanzipation Dienstag, 07.06.2011: KRÜPPELBEWEGUNG ERLANGEN: Emanzipation und Behinderung Mittwoch, 08.06.2011: FLORIS BISKAMP: Homonationalismus? Die Aushandlung der sexuellen Identität zwischen Emanzipation und Ausgrenzung Donnerstag, 09.06.: ROGER BEHRENS: Der Sound der falschen Freiheit Pop und Emanzipation und Konzert mit DADAJUGEND POLYFORM (Audiolith Records) Freitag, 10.06.:CHRISTINE ZUNKE: Soziobiologie Die Wissenschaft der Naturalisierung Samstag, 11.06.:EMANZIPATORISCHE FILMNACHT [...] […] so schaut es aus: 06.06-13.06.11 FESTIVAL CONTRE LE RACISME 2011 Das Antifaschismus/Antirassismus-Referat der Studierendenvertretung organisiert zum vierten Mal das festival contre le racisme. Das Motto lautet dieses Jahr »Emanzipation«. Neben Vorträgen mit Diskussionen wird es eine Filmnacht sowie ein Konzert und Abschlusssymposium geben. Mehr Informationen unter: http://festivalcontreleracisme.blogsport.de/. Montag, 06.06.2011: MANFRED DAHLMANN: Zur Kritik des Begriffs der Emanzipation Dienstag, 07.06.2011: KRÜPPELBEWEGUNG ERLANGEN: Emanzipation und Behinderung Mittwoch, 08.06.2011: FLORIS BISKAMP: Homonationalismus? Die Aushandlung der sexuellen Identität zwischen Emanzipation und Ausgrenzung Donnerstag, 09.06.: ROGER BEHRENS: Der Sound der falschen Freiheit Pop und Emanzipation und Konzert mit DADAJUGEND POLYFORM (Audiolith Records) Freitag, 10.06.:CHRISTINE ZUNKE: Soziobiologie Die Wissenschaft der Naturalisierung Samstag, 11.06.:EMANZIPATORISCHE FILMNACHT […]

]]>
by: 3000 jahre untergang der abendlandes « Euphorie und Skepsis Blog http://festivalcontreleracisme.blogsport.de/programm/#comment-184 Mon, 07 Jun 2010 14:39:26 +0000 http://festivalcontreleracisme.blogsport.de/programm/#comment-184 [...] Auf den Anblick einer rheinischen Weinkönigin in den Armen eines äthiopischen Liebhabers reagieren weiße Männer auf vielfältige Weise: Die einen stiften Religionen, die solche Kontakte verbieten, andere erfinden Naturgesetze zur Begründung der Apartheid, und nicht einige schwelgen in ihrer Polemik gegen die Liebe zwischen Menschen unterschiedlicher Hautfarbe in obszönen bis pornographischen Phantasien. Gerhard Henschel ist diesem Phänomen in mehreren Aufsätzen und Sachbüchern nachgegangen und auf verblüffende Querverbindungen gestoßen. Von den Kirchenvätern über die mittelalterlichen Apokalyptiker bis hin zu den Rassist_innen der Moderne hat die Eifersucht auf Eindringlinge aus fremden Kulturkreisen ihre Spuren hinterlassen. Gegenwärtig treibt sie auch die islamistischen Gotteskrieger_innen zur Raserei. In seinem Vortrag wird Gerhard Henschel einige bemerkenswerte historische Beispiele anführen, Wissenswertes aus dem Leben des Endzeitpropheten Oswald Spengler mitteilen („Der Untergang des Abendlandes“) und auf eine interessante Begegnung zwischen dem Philosophen Ortega y Gasset und dem Fernsehquizmaster Wim Thoelke zu sprechen kommen. Gerhard Henschel lebt als freier Schriftsteller bei Hamburg. Letzte Buchveröffentlichungen: Gossenreport. Betriebsgeheimnisse der Bild-Zeitung“ (2007), „Neidgeschrei. Antisemitismus und Sexualität“ (Hamburg 2008), „Die Springer- Bibel. Ein Panorama der Mediengeschichte“ (Hamburg 2009), „Jugendroman“ (Hamburg 2009), „Menetekel. 3000 Jahre Untergang des Abendlandes“ (Berlin 2010). [...] […] Auf den Anblick einer rheinischen Weinkönigin in den Armen eines äthiopischen Liebhabers reagieren weiße Männer auf vielfältige Weise: Die einen stiften Religionen, die solche Kontakte verbieten, andere erfinden Naturgesetze zur Begründung der Apartheid, und nicht einige schwelgen in ihrer Polemik gegen die Liebe zwischen Menschen unterschiedlicher Hautfarbe in obszönen bis pornographischen Phantasien. Gerhard Henschel ist diesem Phänomen in mehreren Aufsätzen und Sachbüchern nachgegangen und auf verblüffende Querverbindungen gestoßen. Von den Kirchenvätern über die mittelalterlichen Apokalyptiker bis hin zu den Rassist_innen der Moderne hat die Eifersucht auf Eindringlinge aus fremden Kulturkreisen ihre Spuren hinterlassen. Gegenwärtig treibt sie auch die islamistischen Gotteskrieger_innen zur Raserei. In seinem Vortrag wird Gerhard Henschel einige bemerkenswerte historische Beispiele anführen, Wissenswertes aus dem Leben des Endzeitpropheten Oswald Spengler mitteilen („Der Untergang des Abendlandes“) und auf eine interessante Begegnung zwischen dem Philosophen Ortega y Gasset und dem Fernsehquizmaster Wim Thoelke zu sprechen kommen. Gerhard Henschel lebt als freier Schriftsteller bei Hamburg. Letzte Buchveröffentlichungen: Gossenreport. Betriebsgeheimnisse der Bild-Zeitung“ (2007), „Neidgeschrei. Antisemitismus und Sexualität“ (Hamburg 2008), „Die Springer- Bibel. Ein Panorama der Mediengeschichte“ (Hamburg 2009), „Jugendroman“ (Hamburg 2009), „Menetekel. 3000 Jahre Untergang des Abendlandes“ (Berlin 2010). […]

]]>
by: festival contre le racisme « Blog und Homepage der Linksjugend [’solid] und des SDS in Bamberg http://festivalcontreleracisme.blogsport.de/2010/04/13/programm-steht/#comment-183 Mon, 07 Jun 2010 13:21:57 +0000 http://festivalcontreleracisme.blogsport.de/2010/04/13/programm-steht/#comment-183 [...] Seit heute findet das festival contre le racisme statt. Das Programm findet ihr hier. [...] […] Seit heute findet das festival contre le racisme statt. Das Programm findet ihr hier. […]

]]>
by: Programm steht. « festival contre le racisme in bamberg http://festivalcontreleracisme.blogsport.de/programm/#comment-173 Thu, 13 May 2010 08:57:14 +0000 http://festivalcontreleracisme.blogsport.de/programm/#comment-173 [...] Montag: 3000 Jahre Untergang des Abendlandes (Gehard Henschel) Dienstag: Wie „weich“ ist der deutsche Nationalismus im Fußball? (Gerd Dembowski) Mittwoch: Deutschlands Stoßtrupp „ Der Bund der Vertriebenen“( BDV) in der deutschen Nachkriegsgeschichte (Erich Später) Donnerstag: „Wirksamste Instrumente der deutschen Außenpolitik“ – Die weltweite Einflussarbeit der parteinahen Stiftungen (Jörg Kronauer) Freitag: [...] […] Montag: 3000 Jahre Untergang des Abendlandes (Gehard Henschel) Dienstag: Wie „weich“ ist der deutsche Nationalismus im Fußball? (Gerd Dembowski) Mittwoch: Deutschlands Stoßtrupp „ Der Bund der Vertriebenen“( BDV) in der deutschen Nachkriegsgeschichte (Erich Später) Donnerstag: „Wirksamste Instrumente der deutschen Außenpolitik“ – Die weltweite Einflussarbeit der parteinahen Stiftungen (Jörg Kronauer) Freitag: […]

]]>
by: Bamberg - Blog - 13 Mar 2010 http://festivalcontreleracisme.blogsport.de/2010/03/13/10/#comment-153 Sat, 13 Mar 2010 19:25:40 +0000 http://festivalcontreleracisme.blogsport.de/2010/03/13/10/#comment-153 [...] « festival contre le racisme in bamberg [...] […] « festival contre le racisme in bamberg […]

]]>